Startseite » Garten » Dünger » Manna Dur Premium Test

Manna Dur Premium Test

Mannadur Premium Rasendünger

Manna Dur Premium Test
9.5

GESAMTURTEIL

10/10

    Vorteile

    • einfach aufzubringen
    • hoher Wirkstoffgehalt
    • gute Langzeitwirkung
    • granuliert und staubfrei
    • mit der Aussaat einsetzbar

    Nachteile

    • keine bekannt

    Gemeinsam mit der ersten Rasenaussaat, Können Sie auch gleich diesen Rasendünger ausbringen. Das ist durchaus nicht mit jeden Rasendünger möglich, was gleich einen Riesen Pluspunkt darstellt.

    Durch den zusätzlichen Einsatz eines Düngemittels beschleunigen und fördern Sie das Keimen, sowie das Wachsen des Rasens. Ohne Dünger mickert die Rasenaussaat oft vor sich hin und Unkraut kann sich breit machen. So können Sie bereits mit dem Ausbringen der Rasensaat den Mannadur Premium Rasendünger zum Einsatz bringen und so dafür sorgen, dass Ihr Rasen von Beginn an mit allen nötigen Nährstoffen versorgt wird. Ein schnell und dicht wachsender Rasenteppich bewahrt vor dem Aussamen von unerwünschtem Beikraut.

    So handelt es sich bei dem Präparat von Mannadur um einen Rasendünger, der auf mineralische, wie auf organischer Basis arbeitet. Eine Nutzung dieses Mittels ist Ihnen sowohl auf einem Zier-, als auch auf einem Spiel-, wie Sportrasen für private Zwecke erlaubt.

    Es handelt sich hier um eine retardierende Wirkung in zwei Phasen. So kommt es hier zum einen zu einer sofortigen Wirkungsweise und zum anderen zu einer Langzeitwirkung, die bis zu vier Monaten anhält. Aus diesem Grund ist der Mannadur Premium Dünger auch gleichzeitig ein Rasendünger mit Langzeitwirkung.

    Wissenswerte Produktinformationen zum Manna Dur Premium Rasendünger

    Vor allen Dingen durch den hohen Nährstoffanteil konnte das Mannadur Premium Produkt in unserem Rasendünger beeindrucken.

    So finden sich hier unter anderem:

    • 2% Magnesium
    • 9% Schwefel
    • 5% wasserlösliches Phosphat
    • 8% Kaliumoxid
    • 20% Gesamtstickstoff

    Mannadur Premium 20 kg im Test

    Zudem wird hier ein jedes einzelnes Körnchen, welches etwa zwei bis vier Millimeter misst, mit einer Schicht ummantelt, die aus 25%igen reinem Stickstoff besteht. Diese Substanz sorgt hier für die zweiphasige Wirkungsweise nach dem Düngen mit Mannadur Premium.

    Zudem reicht es völlig, wenn Sie dieses spezielle Düngemittel dreimal im Jahr auf Ihren Rasen bringen. Wie bereits erwähnt, zeigt sich Wirkungskraft des Rasendüngers mit Langzeitwirkung bis zu vier Monate lang. Auch bei einem dreimaligen Gebrauch im Jahr werden Sie stetig über einen satte Grünfläche verfügen können. Wobei Sie hier einen jeden einzelnen Düngevorgang mit dem Premium Rasendünger der Marke Mannadur vornehmen können. Die bestmögliche Düngung Erzielen sich hier mit Einsätzen im Frühjahr, wie im Sommer. Genauer gesagt, mit Beginn des Wonnemonats Mai bis zum Hochsommer in August.

    Außerdem bringt dieser Rasendünger des Herstellers Mannadur aber noch eine weitere, besondere Eigenschaft mit. So handelt es sich hier um einen granulierten, wie komplett staubfreien Dünger. Zumal auch dieses Mittel auf natürliche Weise arbeitet und die Umwelt, wie Natur nicht schädigt. Zudem lässt sich dieses Granulat ganz leicht auf der Rasenoberfläche verteilen und ist somit schnell ausgebracht.

    Durch das enthaltende Magnesium kommt es nach dem Düngen mit dem Manna Dur Produkt nicht nur allein zu einer Zweiphasenwirkung, sondern auch zu einem satten grünen Teppich in Ihrem heimischen Garten. Die spezielle Zusammensetzung der Nährstoffe in diesem Rasendünger hilft Ihrem Rasen sich vor Unkrautpflanzen, wie Krankheiten zu wappnen und gleichzeitig führt das Düngen hier zu einem gesunden Zellwachstum. Genau heißt das, dass Ihr Rasen durch diesen Dünger weitaus trittfester, dichter und grüner wird.

    Kaufen können Sie den Mannadur Premium Rasendünger in 20 Kilogramm Mengen ist ab ungefähr 50 Euro im Handel erhältlich. Es gibt verschiedene Packungsgrößen für jede Rasenfläche.

    Manna Dur Premium Rasendünger Anwendung

    Damit Sie Ihren Rasen lediglich mit einer gesunden Düngungsmenge versehen, raten wir Ihnen vorab die Dosierungsanleitung des Mannadur Produkts genau zu studieren. Wobei es hier Unterschiede zwischen einen hohen Bedarf und einem normalen Bedarf des Rasendüngers gibt.

    Starten Sie eine Neuanlage sollten Sie darauf achten, dass Sie etwa 30 bis 40 Gramm des Mannadur Premium Mittels vor der Aussaat ins Erdreich einarbeiten. Möchten Sie hingegen Ihren Zierrasen mit diesem Präparat düngen, liegt der normale Verbrauch bei 20 bis 25 Gramm pro Quadratmeter. Beim erhöhten Bedarf benötigen Sie 25 bis 30 Gramm pro Quadratmeter.

    Sportplätze, aber auch Golfrasen besitzen in der Regel einen sehr hohen Düngemittelbedarf. Hier kommen bei der normalen Düngung meist 40 Gramm pro Quadratmeter zum Einsatz, während 50 Gramm pro Quadratmeter Rasenfläche bei einem erhöhten Bedarf verwendet werden. Wobei sich Letzteres dadurch erklären lässt, dass der Rasen zu stark in Anspruch genommen wird.

    Kleiner Tipp am Rande: Vereinfachen Sie sich das Ausbringen des Rasendüngers, indem Sie einen Streuwagen einsetzen!

    Bestseller Nr. 1
    Manna Dur Premium Test
    2 Bewertungen
    Bestseller Nr. 2
    Manna Dur Premium Test
    1 Bewertungen
    MANNA 122208844 Dur Premium Rasen-Langzeitdünger, 10 kg
    • Besonders schonend
    • Ergibt einen dichten und widerstandsfähigen Rasen, der Moos und Unkraut widersteht
    • Ganzjährig einsetzbar
    Bestseller Nr. 3
    Mannadur Premium 20 kg
    • organisch-mineralischer Rasenlangzeitdünger
    • für dichten, gesunden und widerstandsfähigen Rasen
    • 13-5-8(2)
    Manna Dur Premium Test
    Bewerte jetzt

    Artikel kommentieren

    Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

    *